• Exklusive Wiking-Modell-Editionen
  • mit Herzblut erdacht und ausgesucht
  • schnell und bequem zu bestellen
  • von DHL ausgeliefert
  • Exklusive Wiking-Modell-Editionen
  • mit Herzblut erdacht und ausgesucht
  • schnell und bequem zu bestellen
  • von DHL ausgeliefert
WIKING - Ford Escort - quarzgrau

WIKING - Ford Escort - quarzgrau

14,28 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Sofort bestellbar / lieferbar
Lieferzeit: 30 Tag(e)

Beschreibung

Artikel-Nr. 020307


Dieser Escort ist nur auf den ersten Blick eine graue Maus

Wer zum Ende der sechziger Jahre bei der Fahrzeugwahl nicht den grellen Flowerpower-Lack wünschte, der wählte klassisches Grau. Das ändert nichts an den Werten, die die damalige Ford-Limousine als Fünftürer mitbrachte. Für die britischen Ford-Werke sollte der Escort Mark I ein Glücksgriff in ihrer Modellpolitik werden. Auf der Insel entwickelten die Konstrukteure den ersten Escort, der sich wegen des charakteristischen Kühlergrills schnell den zweifelhaften Kosenamen „Hundeknochen“ erworben hatte! Ab November 1967 lief der erste Escort im britischen Halewood vom Band und konnte rasch die Herzen erobern. Die Verkaufszahlen übertrafen die optimistischen Erwartungen des Herstellers bereits nach zwei Monaten um 30%. In Deutschland verließ schließlich der erste Wagen am 16. Januar 1970 in Saarlouis das Fließband – der Escort Mark I wurde bis 1974 erfolgreich gebaut. Karosserie (viertürig) quarzgrau, Fahrgestell schwarzgrau. Inneneinrichtung in schwarz mit Lenkrad in schwarzgrau gehalten. Kühlergrill in schwarzgrau mit gesilbertem Rahmen. Frontscheinwerfer transparent, Heckleuchten rottransparent eingesetzt. Felgen silber. Stoßstangen gesilbert. Stoßstangenhörner schwarz koloriert. Frontseitig silberner „Ford“-Schriftzug sowie orange bedruckte Blinker. Silberzierrat an den Fahrzeugseiten sowie an Front und Heck. Rahmen der Rückleuchten sowie Türgriffe gesilbert. Kofferraumhaube mit Schriftzug „Ford“ und „Escort“ sowie Schloss in silber.

Zusätzliche Produktinformationen

Neuheit
10/2022